OZ | KOMMUNIKATION

Aktuelles

Games und Fernsehen

22.05.2017

Fast schon eine Kölner Tradition: Das medienfest.nrw zur beruflichen Orientierung künfitger Medienschaffender. Die Veranstaltung am Samstag, 10. Juni richtet sich wie immer an Schülerinnen und Schüler, Studierende sowie deren Eltern und andere Medieninteressierte.Von 10 bis 17 Uhr gibt es Worshops, Diskussionen, Präsentationen und Fachgespräche rund um die vielfältiege Medien- und Kommunikationsbranche.

Wie in den vergangenen zehn Jahren wird Oliver Z. Weber im Auftrag der Organisatoren zwei Diskussionsrunden moderieren: "Arbeiten beim Fernsehen" und "Berufe in der Games-Branche". Ziel der Gesprächsrunden ist es, den meist jungen Medieninteressierten einen anschaulichen und umfassenden Einblick in Berufsfelder und Tätigkeiten sowie deren Arbeitsmarktperspektiven zu geben. Zu Wort kommen Vertreterinnen und Vertreter aus Praxis und Ausbildung.

Neu ist diesmal der Ort: Zum ersten Mal findet das medienfest.nrw im Studienhaus der VHS, Cäcilienstraße 35, im Rautenstrauch-Joost Museum am Neumarkt statt.

Zurück zur Übersicht